Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Montag, 15. August 2016

Bericht: Sailor Moon Crystal auf der AnimagiC 2016

Hey Moonies!

Ein weiteres Sailor Legend Event liegt hinter uns! Auf der diesjährigen AnimagiC Convention in Bonn, feierten wir mit euch zusammen die neue Legende! Vom 29. - 31. Juli 2016 fand in der Beethovenhalle zum letzten Mal die AnimagiC in Bonn statt. 2016 steht ganz im Zeichen unserer Kampagne "Sailor Legend"! Mit dieser Kampagne feiern wir mit euch zusammen die Ankunft der neuen "Sailor Moon"-Serie, "Sailor Moon Crystal". Da darf die älteste Convention Deutschlands natürlich nicht fehlen!



Dank eurer finanziellen Hilfe (mittels Crowdfunding) konnten wir euch an allen drei Tagen ein geballtes Programm rund um die Kriegerinnen des Mondes bieten. Am großen SailorMoonGerman-Stand präsentierten wir euch dank unseren Partnern Figuya, Bandai & Heo / Tamashii Nations eine "Sailor Moon"-Ausstellung mit aktuellen Produkten!






Auf der AnimagiC 2016 brachten wir euch in Zusammenarbeit mit KAZÈ zwei Synchronsprecherinnen nach Bonn. Angela Wiederhut (deutsche Stimme von Queen Beryl) sowie Ditte Schupp (bekannt als deutsche Stimme von Sailor Star Fighter / Narus Mutter) waren an diesem Wochenende unsere Gäste und haben sich sichtlich wohl gefühlt. Zusammen mit den beiden sympatischen Damen, präsentierten wir euch ein Q&A Panel sowie eine Autogrammstunde. Durch die Hilfe von Rieke Werner und ihrem Team, gab es am Samstag zudem einen Synchro-Workshop mit Ditte & Angela!




Wer schon immer einmal den Gedanken hegte, wie es wäre, wen ein Synchronsprecher auch hierzulande seine Rolle lebendig werden lässt, konnte sich Dank Dittes Einsatz einmal in dieses Gefühl hineinversetzten! Beim Auftritt der Showgruppe Harmoonics, präsentierte sich Ditte einmal wie ihrer Synchro-Rolle Seiya Kou und sang DEN Three Lights Song "Search for your Love". Vollsten Respekt und vielen Dank für diese Showeinlage Ditte!


Beim doch wechselhaften Wetter bot KAZÉ mit der "Sailor Moon Crystal Brause Bar" einen wahrhaften Durstlöscher! Das ganze Wochenende konnte man sich bei der "Sailor Moon"-Maid eine kühle Brause mit Zitronengeschmack kaufen (2,50€ pro Flasche), natürlich war die Flasche im schicken "Sailor Moon Crystal"-Key Visual-Design gehalten!
Wer mehr über die Entstehung der deutschen "Sailor Moon Crystal"-Fassung erfahren wollte, war beim SMC-Panel von Stavros genau richtig. In diesem einstündigen Panel erzählte der SMG-Gründer (der für die deutsche Fassung auch als Übersetzer und als Helfer fungierte) über die Arbeiten hinter den Kulissen und dem Weg des Reboots nach Deutschland.
Am Sonntag wurde es musikalisch! Nach vier Jahren durften wir noch einmal ein Sailor Moon Musical auf der Großen Bühne erleben! Die Showgruppe YUME präsentierte mit ihrem Stück "Chaos no Tan Pure" die Geschichte rund um Usagis 20. Geburtstag! Nach dem Musical ging es für alle "Sailor Moon"-Fans nach draußen!

 
Auf der Outdoor Stage fand das "Sailor Moon Cosplay Happening" statt! Trotz Regen, feierten alle Moonies ihr Fan-Dasein! In einer lustigen Show präsentierten knapp 20 Teilnehmer ihr Cosplay und stellten sich lustigen Spielchen. Untermalt wurde die Show durch Yume sowie der Sängerin Suika! Als Erinnerung entstand dieses Big Picture!

Fazit: "Sailor Moon Crystal" hat die AnimagiC 2016 geprägt. Musik, Gäste und vor allem die Fans machten es unvergesslich! Einen riesen Dank nochmal an euch alle, die es möglich gemacht haben, dass wir euch dieses Programm präsentieren durften. Danke auch an unsere Partner, allen voran der AnimagiC, die uns diese Möglichkeiten gegeben haben! Die kommende AnimagiC wird nächstes Jahr in einer neuen Location stattfinden. Der Rosengarten in Mannheim wird die neue Basis für die älteste Convention Deutschlands werden! Wir sind gespannt und freuen (und hoffen), dass wir auch nächstes Jahr magische Momente in Mannheim feiern dürfen!

Bericht: Sailor Moon auf der Japan Expo 2016!

Hey Moonies!

Dass "Sailor Moon" nicht nur hierzulande angesagt ist, wissen sicherlich die meisten von euch. Unweit von Deutschland entfernt, erfreut sich die Magical-Girl-Serie auch in Frankreich großer Beliebtheit. Dies konnten unsere SMG Mitglieder Sappramoon & Stavros ganz besonders auf der Japan Expo 2016 in Paris miterleben.




Die Japan Expo ist DIE größte Anime- & Manga-Messe im europäischen Raum. Bis zu fast eine viertel Millionen Besucher besucht die Messe in der französischen Hauptstadt. Die Franzosen lieben Anime & Manga! Dass der Anime- & Manga-Markt in Frankreich deutlich größer ist als z.B. in Deutschland, liegt zu einem an der jahrelangen Tradition der Comic-Kultur (z.B: durch Tim und Struppi oder Asterix) die dort zelebriert wird.





Vom 07. - 10. Juli 2016 fand im 'Parc des Expositions de Paris-Nord Villepinte' die Messe in insgesamt über vier Messe-Hallen statt. Auf Hunderten von Quadratmetern war alles anwesend was Rang und Namen in der (französischen) Szene hat. Händler, Zeichner, Aussteller und natürlich ein reichhaltiges Show-Programm wurde den Besuchern an vier aufregenden Messe-Tagen geboten.

Was unsere SMG-Mitglieder viel mehr nach Paris verschlagen hat, war das Aufgebot rund um unserer Lieblingsserie "Sailor Moon". Das Produktionsstudio Toei Animation präsentierte auf insgesamt 200 m² eine Ausstellung zu seinen beiden Erfolgsserien "One Piece" & "Sailor Moon"! Auf der Seite der Piraten wurde der Stand ganz im Zeichen des Serie dekoriert. Eine Strandhütte (voller Merchandising) überzeugte in einer Meeres-Kulisse (inkl. aufgedrucktem Wasser-Boden & echtem Sand) die zahlreichen Besucher.

Auf der anderen Seite glitzerte und funkelte es wie in einem Magical-Girl-Anime (vielleicht lag es aber auch an der Diskokugel). Die "Sailor Moon Boutique" lud zum großzügigen Shopping-Erlebnis, ganz im Zeichen der Sailor-Kriegerinnen ein. Aktuelle Produkte aus dem Hause Bandai waren vor Ort zum relativ Japan-orientieren Preis zum Kauf verfügbar. Anhänger, Schmuck, Klamotten und ganz viel Kosmetik ließen die Herzen der Fans höher schlagen.






Wer von Kosmetika nicht genug bekommen konnte, war zudem herzlichst eingeladen, sich vor Ort mit "Sailor Moon"-Produkten professionell von Angestellten schminken zu lassen. Zudem erwartete eine "Sailor Moon"-Cosplayerin die Fans mit einem großen Lächeln auf der großen Foto-Stage. Da man ja bekanntlich genügend trinken sollte, ließ es sich die Ausstellung auch nicht nehmen, einmal die Stunde einen "Sailor Moon Brause" Pop-up Stand zu eröffnen. Im stilgerechten "Sailor Moon"-Becher verteilten die Angestellten kostenlos eine pinke, ziemlich süße und vom Geschmack her wie 'Pink Grapefruit' schmeckende Sailor Moon Brause.






Aber nicht nur eine große "Sailor Moon"-Ausstellung gab es für die Fans zu bewundern. Unsere Partner von Tamashii Nations präsentierten in einem Showroom (wie man ihn aus Japan kennt) die aktuellsten Produkte aus ihrem Sortiment. S.H.Figuarts, Proplica-Produkte und demnächst erscheinende Figuren (u.a. Princess Serenity Chouette Figure) wurden fabelhaft in Szene gesetzt.

Aber auch weitere Highlights ließen das Fanherz höher schlagen. Der französische Merchandising-Hersteller Aby Style war ebenfalls mit einem Stand anwesend und bot die aktuellsten "Sailor Moon"-Produkte zum Kauf an! Auch der französische Publisher der DVDs / BDs (KAZÉ) präsentierte seinen Stand in einem "Sailor Moon Crystal"-Design!





Fazit: Die Japan-Expo bietet für Otakus alles was das Herz begehrt. Aber nicht nur Anime- und Manga-affine Personen kommen hier auf ihre Kosten. Traditionelle japanische Kunst und Kultur war ebenfalls an allen Tagen vertreten. Grundsätzlich empfiehlt es sich mehrere Tage für diese Messe einzuplanen. Die vollen Hallen bieten einfach viel zu viel um es an einem Tag abzufrühstücken. Für uns hat sich der Weg nach Frankreich definitiv gelohnt! Es war spannend eine ausländische Messe / Convention zu besuchen und sich mit französischen "Sailor Moon"-Fans auszutauschen. Dazu lässt sich der Paris-Besuch super mit etwas Sightseeing verbinden. Wir danken für diese tolle Messe und hoffen, dass auch im kommenden Jahr die Kriegerinnen für Liebe & Gerechtigkeit einen Platz auf der größten Messe für japanische Popkultur im europäischen Raum bekommen werden.




Samstag, 23. Juli 2016

Rezension: Sailor Moon Crystal Akt 17 & 18 in deutscher Synchronisation

Liebe Leser/innen,

die zweite Staffel von Sailor Moon Crystal in deutscher Synchronisation wird auf dem VoD-Portal von Animax ausgestrahlt! Hier könnt ihr euch meine persönliche Rezension zu Act 15 & 16 noch einmal durchlesen.

In Act 17 lernen wir eine neue Stimmen kennen! Petz, die von Katharina Schwarzmaier gesprochen wird. Sie ist uns als Clarke in the 100 oder Gilly in Game of Thrones bekannt. Zudem in Act 18 auch die Stimmen von Esmeraude, durch Melanie Manstein, in den 90ern Mimet sowie Sailor Iron Mouse. Außerdem Calaveras, gesprochen von Claudia Jacobacci.

Ich finde, daß sich die Sprecherinnen der Inner Senshi mittlerweile allesamt total an ihre Rolle gewöhnt haben. Sie klingen flüßig und dem jeweiligen Charakter entsprechend, wie ich finde. Das zeigt sich eben besonders schön, da jede von ihnen quasi eine eigene Episode hat in der sie im Fokus steht.

Petz, gesprochen von Katharina Schwarzmaier klingt deutlich 'jünger' als Petzite in den 90ern. Sie verleiht der Figur einen anderen Charme. Sie passt auf die Rolle bezogen auf das japanische Original, obgleich ich den speziellen Charme durch Michèle Tichawsky ein klein wenig vermisse.

Roche als Rubeus ist einfach klasse xD Er greift dessen Charakter wunderbar auf und schafft es mit der Stimme die Emotionen deutlich zu machen. Auf jeden Fall glaubhaft und zuweilen durch die Texte auch amüsant; als er über Wiseman als 'alten Sack' spricht. Das macht ihn in dieser Rolle irgendwie sympathisch ^^

Witzig ist der 'Kampf' zwischen Tuxedo Mask und Rubeus, wenn wir bedenken, daß Raspe (Oliver Queen) und Patrick Roche (Roy Harper) in Arrow sprechen xD

Hach...die Shitennou feiern ein kurzes Comeback :'D Ich hatte bereits der Vergnügen Tim Schwarzmaier (Jadeite) zu treffen. Ein sympathischer Mensch und sehr freundlich. Ihr wisst ja bereits, daß ich den deutschen Cast dazu sehr gern mag und nur zu gern sie allesamt treffen wollen würde xD

Patricia als Chibi-Usa finde ich wirklich toll. Jetzt haben wir einige Episoden gesehen/hört und ich finde die Besetzung sehr stimmig und passend.

Calaveras durch Claudia Jacobacci liefert eine solide Leistung ab. Ihre Dialoge stechen durch die Anglizismenlastigkeit heraus, was ihr aber keine Schwierigkeiten bereitet.

Esmeraudes Stimme, Melanie Manstein, kennen wir nicht nur durch zahlreiche Nebenrollen in Sailor Moon der 90er, sondern sie hatte auch Mimet von den fünf Hexen und Sailor Iron Mouse gesprochen. Als Esmeraude passt sie super in die Rolle und bleibt quasi dem Bösewichtdasein treu. Wieder eine Stimme von damals im Reboot vertreten! Yay!

Bye, euer Glueckskeks



Google+