Blog durchsuchen

Wird geladen...

Dienstag, 9. September 2014

SailorMoonGerman in der Cohaku!

Hey Moonies!

Vom Cover des Cosplay Magazines Cohaku strahlt eine Cosplayerin im pinken „Cardcaptor Sakura-Gewand. Ein eindeutiges Indiz: Die 4. Ausgabe des Magazins dreht sich nur um das Thema „Magical Girl“ – und wir von SailorMoonGerman sind mittendrin! Wir geben nämlich einen ausführlichen, bebilderten Einblick über unsere Arbeit in den vergangen fünf Jahre und erzählten der Cohaku über unsere Pläne in der Zukunft!


Erster Blick in unsere Interviewstrecke



Desweiteren kommen „Sailor Moon“-Fans voll in dieser Ausgabe voll auf ihre Kosten. Gab es in der Vergangenheit schon das ein oder andere relevante Thema wie zum Beispiel Perückenpflege (oder Bilder von einem Prince-Diamond-Cosplay, einem Inner-Senshi-Gruppenshoot und einem perfekten Garnet Orb Pluto), gibt es in der Ausgabe, die am 18. September erscheint, nicht nur Make-Up-Tipps und ein Tutorial für den perfekten Faltenrock mit Schleife, sondern ebenfals ein Tutorial für dein persönliches „Sailor Moon“-Diadem von der talentierten Cosplayerin Elien aka LieChee!


Bastelt euch Schritt für Schritt eure Cosplay-Utensilien für euer Sailor Moon Cosplay zusammen!






Natürlich gibt es in dieser Ausgabe auch wieder lustige Kolumnen und interessante Interviews. Für rund zehn Euro könnt ihr das Magazin hier bestellen – oder bei diversen Coplay / Anime / Manga Läden erstehen.

Zur anstehenden Feier verlosen wir zusammen mit der Cohaku 3x je ein Exemplar! Um gewinnen zu können, müsst ihr nur diese Frage beantworten können:

Welche Sailor-Kriegerin stellt LieChee in ihrem Diadem-Tutorial dar?

Sendet eure Antwort per E-Mail mit dem Betreff „Cohaku“ an gewinnspiel@sailormoongerman.com! Teilnehmen können alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Gewinnspiel endet am 16. September (23:59 Uhr).

Wir drücken allen Teilnehmern fest die Daumen und wünschen viel Glück!


Sonntag, 7. September 2014

Veröffentlichung der Sailor Moon Legend Studio Figuren!

Hey Moonies!

Schon seit gut über einem Jahr ist bekannt geworden, dass es eine weitere Figuren-Reihe zu Sailor Moon geben wird!

Bisher konnte man sich die Sailor Kriegerinnen Sailor Moon, Sailor Mercury, Sailor Mars, Sailor Jupiter, Sailor Venus, Sailor Saturn und ab Dezember / Januar 2015, Sailor Uranus und Sailor Neptune als S.H.Figuarts kaufen!

Neben den beweglichen S.H.Figuarts Figuren, mit auswechselbaren Gesichtern, gibt es noch eine weitere Figuarts Reihe zu den Sailor Kriegerinnen, die Figuarts ZERO Reihe zu Sailor Moon R. Die Inner Senhis (Sailor Moon, Mercury, Mars, Jupiter & Venus) konnte man sich als feste, un-bewegliche Figuren zulegen.

Doch schon vor gut über einem Jahr wurde auch eine Figuren-Reihe zu Sailor Moon S mit 9 Sailor Kriegerinnen angekündigt. Erste Veröffentlichungsdaten waren zu jener Zeit noch Mai 2013 oder Herbst 2013, doch bei diesen blieb es leider nicht und die Figuren verschwanden von der Bildoberfläche.

Nun konnte man diese Figuren doch nach so langer Zeit wieder sehen. Auf der Singapore Toy, Game, and Comic Convention stellte der Hersteller "Legend Studio" die Figuren (Prototype & Fertige) aus und gab ein Veröffentlichungsdatum preis.

Die Figur zu Sailor Moon soll diesen November, die Mercury Figur im Dezember und die Sailor Mars Figur im Januar 2015 erscheinen. Wie es aussieht, sei pro Monat eine der Figuren geplant. Doch nicht nur das, konnten die Besucher von der Convention betrachten. Auch eine Prototyp-Figur zu Super Sailor Moon war ausgestellt, würde ja auch thematisch zur S-Staffel passen!

Sobald es diesbezüglich weitere Informationen verfügbar sind, werden wir euch natürlich umgehend informieren!







Samstag, 6. September 2014

Sailor Moon Crystal - Folge 5!



Hey Moonies!

Eine etwas längere Pause liegt hinter uns. Immerhin wird „Sailor Moon Crystal“ nur am ersten und dritten Samstag im Monat ausgestrahlt - bei einem „längeren“ Monat wie dem August können da natürlich Entzugserscheinungen aufkommen. Dafür hatte es die neue Folge, „Akt 5 - Sailor Jupiter“, gleich in sich. Wer jetzt erst einsteigt: Wir beantworten in unserem FAQ, wie man den neuen Anime auf Nico Nico Douga gucken kann. Die nachfolgende Rezension ist nur die persönliche Meinung von mir, heartaches, und steht natürlich nicht für unser gesamtes Team. Wer keinen Spoileralarm will, liest nicht weiter! Hieer noch einmal der Link direkt zur Folge mit deutschen Untertiteln.



Während man Luna im Originalanime desöfteren hörte, wie sie sich über Usagi Tsukinos Gewicht lustig machte, ist es erfrischend, dass wir gleich mit einem Geplänkel zwischen Katze und Blondine einsteigen, in dem Usagi sagt: „Bist du schwerer geworden?“






Dabei vergisst sie allerdings den Straßenverkehr und wird fast überfahren. Makoto Kino kann sie gerade noch retten. „Sie duftet so gut!“, denkt sich Usagi, als Makoto davon geht. Sie sehen sich erst in der Schule wieder, wo Makoto auf Krawall gebürstet ist. Usagis Klassenkamerad Umino erklärt das so: Sie sei von ihrer alten Schule geflogen, weil sie „übermenschliche Kräfte“ hätte.

Doch davon lässt Usagi sich nicht abhalten! Sie gesellt sich zu Makoto, die alleine die Mittagspause verbringt. Erneut muss sie Usagi beschützen – vor einem Baseball. Erst hier findet der Flashback zum Silver Millenium statt, den Ami bei ihrer ersten Berührung mit Usagi und Rei bei ihrem ersten Blick zu Usagi hatte. Makoto muss hierfür ihre oft ins Scheinwerferlicht gesetzten Rosenohrringe berühren.

 

Da Makoto neu im Stadtteil ist, stellt sie Usagi einige Fragen. Wo sich ein guter Supermarkt befindet, weiß diese natürlich nicht – dafür eine gute Spielhalle! Dort lernt Makoto, während sie das „Sailor V“-Spiel spielt, Ami Mizuno kennen – und bekommt von Usagi den Spitznahmen „Mako“ verpasst, worüber sich die Blondine selbst am meisten freut. In der Schule hatte Naru schon von einem verfluchten Brautladen erzählt, diese Geschichte greift nun Motoki auf. Später, im Tempel bei Rei Hino, begegnen die Mädchen dem Mythos erneut.

Ein schöner Moment ist, als Ami, Makoto und Usagi vor dem besagten Brautladen, in dem Männer verschwinden sollen, stehen und Makoto von ihren Brautfantasien erzählt. Makotos großer Konflikt ist ihre „jungstypische Kraft“ und ihre Leidenschaft für „Mädchendinge“ wie Kochen und Gärtnern. Ist es im 90er-Jahre-Anime – und auch später im Manga – Haruka, die Makoto Selbstbewusstsein gibt, schlägt hier Usagi gleich zu: „Du bist ein echtes Mädchen!“ Was Makoto sehr freut.






Dass die „Sempai“-Thematik kommen muss, ist wohl klar – meiner Meinung nach ist diese allerdings leidig. So ist Makotos erster Gedanke, als sie Motoki sieht, natürlich der Vergleich zu dem Jungen, der ihr Herz gebrochen hat. Motoki wird später von einer Geisterbraut missbraucht, um Makotos Energie zu stehlen. Dies schafft er, in dem er ihr seine Liebe gesteht, was Makoto mit Erinnerungen an den Oberschüler verbindet. Natürlich kann man das als Entschuldigung nehmen – das und Makotos Alter und vielleicht auch, dass sie Motoki in den wenigen Minuten, die sie zuvor gemeinsam hatten, gut fand. Und natürlich die Beeinflussung der bösen Aura rund um den Brautladen. Dennoch geht das alles etwas zu schnell, um Motokis Liebeserklärung wirklich ernst zunehmen – und sich später von Nephrite einreden zu lassen, nicht mehr an die Liebe zu glauben.
 


Zum Glück kann Sailor Moon diesen Glauben schnell wiederherstellen. Und Makoto erwacht als Sailor Jupiter. Luna bringt den Verwandlungsfüller ran und Makoto, die schon in Zivilform der Geisterbraut in den Hintern treten konnte, verwandelt sich unter dynamischen Donnerschlägen. Der Kampf in dieser Folge ist sehr actionreich und beeindruckend.

 

Fazit: Makoto besticht mit herrlichen grünen Augen und dem Geständnis, nicht nur wegen Sempai die Schule gewechselt zu haben – der Wind hätte sie zu den Mädchen gebracht. Auch an lustigen – vor allem Usagis Begeisterung für Makotos Essen - und süßen Stellen mangelt es Akt 5 nicht. Die Anlehnung zum Manga ist hier vor allem bei Rei geglückt: Hier betont sie gleich zweimal, dass sie keine Jungs braucht, und das wurde gut in den fünften Akt transportiert. Rei hatte außerdem vom ersten Moment an eine Verbindung zu Makoto. Schlussendlich ist es außerdem Tuxedo Mask, der Usagi zum Tatort gebracht hat – die perfekte Überleitung zu seiner zentrierten Folgen. Diese kommt am 20. September.
 





Text und Screenshots: heartaches

Freitag, 5. September 2014

Gewinnspiel: Gewinne Tickets für die Connichi 2014!

Hey Moonies!

Bald ist es soweit und wir scharren schon aufgeregt mit den Füßen: Vom 12. bis 14. September findet die Connichi in der Stadthalle Kassel statt – und ihr könnt dabei sein!

Zusammen mit der deutschlandweit größten Convention, die von Fans für Fans veranstaltet wird, verlosen wir 2x je 1 Ticket für alle drei Veranstaltungstage! Die beiden Gewinner bekommen ihr Ticket direkt vor Ort bei Namensnennung mit Verweis auf das SailorMoonGerman-Gewinnspiel.

Was die Besucher im Bereich „Sailor Moon“ erwartet, ist wirklich jede Menge: Wir von SailorMoonGerman werden am Koneko-Stand nicht nur uns und unsere Projekte präsentieren, sondern auch beim großen Cosplaycontest tatkräftig mithelfen! Gesucht wird der größte „Sailor Moon“-Fan im passenden Kostüm. Zudem werden uns dank der freundlichen Unterstützung von Kazé am 13. September Sabine Bohlmann (erste Staffel Sailor Moon) und Ulrike Jenni (Sailor Neptune) besuchen, um Rede und Antwort zu stehen und Autogramme zu schreiben. Außerdem kehrt das beliebte „Sailor Moon“-Kabinett mit Merchandiseraritäten zurück.

Um gewinnen zu können, müsst ihr nur diese Frage beantworten können:

Welche Amazonen-Rolle übernahm Sabine Bohlmann in der vierten „Sailor Moon“–Staffel „Super S“?

Sendet eure Antwort mit dem Betreff „Connichi“ an gewinnspiel@sailormoongerman.com! Das Gewinnspiel endet am 7. September (23:59 Uhr).

Wir drücken allen Teilnehmern fest die Daumen und wünschen viel Glück!

Weitere Information gibt es auf der offiziellen Connichi Website!



Donnerstag, 28. August 2014

Sailor Moon Ausstellung & Stargäste auf der Connichi 2014!

Hey Moonies!

Wie ihr ja wisst, unterstützen wir bei der diesjährigen Connichi in Kassel, vom 12. bis 14. September 2014, die Koneko, das Trendmagazin für japanische Popkultur, bei einem großartigen Cosplay-Contest. Wir suchen den "Sailor Moon Cosplay"-Fan 2014! Besucht uns an allen drei Messe Tagen am Koneko / SailorMoonGerman Stand und lasst euch in eurem "Sailor Moon"-Cosplay an unserer Fotoleinwand fotografieren.

Nachdem die Convention vorbei ist, wird der Contest über das Internet ausgetragen. Auf einer Website (Adresse wird rechtzeitig bekannt gegeben) kann man für die Cosplayer voten. Zu gewinnen gibt es neben jeder Menge Sachpreise für die ersten drei Gewinner auch ein Cosplay-Interview vom erstplatzierten in einer der kommenden Koneko Ausgaben! Weitere Informationen diesbezüglich findet ihr hier.

Doch das war noch nicht alles, was es für "Sailor Moon"-Fans auf der Connichi zu sehen gibt!

Dank Kazé Deutschland können wir euch wieder unser "Sailor Moon Kabinett" mit "Sailor Moon"-Merchandising Raritäten zeigen! Dies war ja schon auf dem CosDay² und der Leipziger Buchmesse sehr beliebt und wir freuen uns, unsere Sammlung wieder auszupacken! Verteilt auf 6 Vitrinen gibt es Sailor Moon Produkte aus über 20 Jahren Sammlerinventar zu bewundern. Dazu bieten wir euch an unserem Stand Beratungen, Empfehlungen, etc. zum Merchandising an. Wenn ihr also Fragen zu den Produkten habt, helfen wir euch gerne weiter!


Figuren von der Sailor Moon Ausstellung in Leipzig


Wie es schon quasi eine Tradition von uns verlangt, haben wir auch für die Connichi unser Bestes gegeben noch in "letzer Minute" Gäste einzuladen, um dieses Event für alle "Sailor Moon"-Fans zu einem unvergesslichen Event zu veranstalten. Wir werden nämlich wieder von "Sailor Moon"-Synchronsprechern begleitet!

Dank der Unterstützung von Kazé Deutschland und der Connichi konnten wir in Zusammenarbeit dieses Mal gleich 2 Sprecherinnen einladen und freuen uns schon sehr auf die beiden "bekannten". Einige von euch hatten schon Gelegenheit, diese beiden Damen in der Vergangenheit bei unseren Programmen kennen zu lernen (Ulrike auf der ConTopia 2013 und Sabine auf der Leipziger Buchmesse 2014). Der Rest bekommt am Samstag den 13. September die Möglichkeit, Sabine Bohlmann, die Sailor Moon in der ersten Staffel sprach, und Ulrike Jenni alias Sailor Neptune zu treffen! Die beiden stellen sich in einem Q&A-Panel euren Fragen und werden außerdem Autogramme schreiben.


  • 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr Q&A Panel (Gesellschaftssaal)
  • 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr Autogrammstunde (Signierraum 2)




Um dieses tolle Wochenende auch "bildlich" in Erinnerung zu Behalten laden wir bzw. rufen wir alle "Sailor Moon"-Cosplayer und "Sailor Moon"-Fans dazu auf, beim großen Gruppenfoto "Sailor Moon's Biggest Picture" mitzumachen! Am Samstag den 13. September um 14 Uhr treffen wir uns vorerst vor dem Haupteingang der Stadthalle, in der die Connichi stattfindet. Danach geht es gebündelt zum benachbarten Park für das riesige Sailor Moon Gruppenbild! Schaffen wir es das größte Sailor Moon Fanbild zu schießen? Wir werden es sehen, seid dabei und zeigt eure "MOON PRIDE"!

Wir freuen uns auf euch, auf dass die Connichi ein tolles, unvergessliches Event wird!

Weitere Information gibt es auf der offiziellen Connichi Website!



Fantreffen auf der Connichi 2013