SailorMoonGerman – Das Magazin

SailorMoonGerman – Das Magazin ist eine Zeitschrift von Fans, für Fans, über Fans. Nach einem Relaunch erhältlich als Printprodukt, zelebriert das Magazin das Fandasein, informiert aus und über verschiedene Länder, in denen „Sailor Moon“ gefeiert wird, und widmet sich den Menschen hinter der Fankunst. 2011 startete dieses Projekt als reines Onlineprodukt und wurde nach fünf Jahren Pause, im Jahre 2016, als Printmagazin wiederbelebt.

Wir freuen uns, auf unseren Druckpartner WIRmachenDRUCK nicht nur bei unseren Flyern vertrauen zu können – ohne sie wären unsere Fanzines nur halb so schön. SailorMoonGerman schätzt den guten Service, die schnelle Ausführung und vor allem die perfekte Druckqualität, die wir durch die Magazine seitens der Leser auch bestätigt bekommen. Um euch weiterhin die bekannte Qualität zum angebotenen Unkostenpreis anbieten zu können, haben wir in WIRmachenDRUCK einen sehr guten Druck-Partner gefunden.

 

2018

Ausgabe 5

 

Die fünfte Ausgabe des SailorMoonGerman-Magazins widmet sich Venus und dementsprechend leidenschaftlich geht es zu: Eine Reise nach Japan, Beziehungen in der Serie, Interviews mit Fankünstler und -Häkler – und vieles mehr auf 30 liebevoll gestalteten Seiten!

 
2017

Ausgabe 4

Zum Jahresabschluss präsentiert SailorMoonGerman auf der MMC die vierte Ausgabe im Zeichen von Sailor Jupiter. Und da Makoto Kino liebend gern kocht, gibt es Interviews mit Angelina Paustian und Melissa Lee, sowie tolle Rezepte. Ein besonderes Highlight ist außerdem unser Gespräch mit dem Sera-Myu-Darsteller Mochizuki Yuuta!

Ausgabe 3

Zur  AnimagiC 2017 kommt die Mars-Ausgabe mit feurigen Themen: alles zum  neuen Sera Myu und der Show von SailorMoonGerman, drei Moonies bereisen  Japan, Interviews mit „Sailor Moon Crystal“-Gesicht Yukina, Künstlerin  Awi und Portraits der Synchronsprecherinnen von Mars und Venus auf 32  Seiten!

 

2016
Ausgabe 2

Auf 36 Seiten  präsentiert sich das Fanzine in der zweiten Ausgabe in Dina4 auf der AnimagiC. Mit dabei sind  erneut Interviews mit Künstlern wie Mulle, Cosplayern wie Sei Ya und Mina und  Showgruppen wie Midnight Senshi Dance Crew. Zudem gibt es den lustigen  Instagramfeed von Makoto zu sehen sowie ein Accessoires-Special.

Ausgabe 1

Das SailorMoonGerman Magazin zelebriert das Fansein – auf 52  Printseiten ist es ein Relaunch des alten Magazins, ganz im Spirit von  „Sailor Moon Crystal“. Dabei werden alle Canons behandelt, egal, ob eine  Analyse einer alten Animefolge oder die Sera Myus. Zudem stehen  Showgruppen, Fanartists und Merchsammlungen im Vordergrund. Die erste  Ausgabe feierte auf der Hanami 2016 Premiere und wurde auf der  Wie.MAI.KAI 2016 ebenfalls angeboten.

Leider schon vergriffen
2011

Schon 2011 erschienen 2 Fanmagzine vom SailorMoonGerman-Team.
Die beiden Ausgaben (sowie die Yume-Sonderausgabe) beleuchteten auch damals schon das Fandasein, doch auch News aus der ganzen Welt. Zum Onlinelesen aufs Bild klicken: