Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Montag, 15. August 2016

Bericht: Sailor Moon auf der Japan Expo 2016!

Hey Moonies!

Dass "Sailor Moon" nicht nur hierzulande angesagt ist, wissen sicherlich die meisten von euch. Unweit von Deutschland entfernt, erfreut sich die Magical-Girl-Serie auch in Frankreich großer Beliebtheit. Dies konnten unsere SMG Mitglieder Sappramoon & Stavros ganz besonders auf der Japan Expo 2016 in Paris miterleben.




Die Japan Expo ist DIE größte Anime- & Manga-Messe im europäischen Raum. Bis zu fast eine viertel Millionen Besucher besucht die Messe in der französischen Hauptstadt. Die Franzosen lieben Anime & Manga! Dass der Anime- & Manga-Markt in Frankreich deutlich größer ist als z.B. in Deutschland, liegt zu einem an der jahrelangen Tradition der Comic-Kultur (z.B: durch Tim und Struppi oder Asterix) die dort zelebriert wird.





Vom 07. - 10. Juli 2016 fand im 'Parc des Expositions de Paris-Nord Villepinte' die Messe in insgesamt über vier Messe-Hallen statt. Auf Hunderten von Quadratmetern war alles anwesend was Rang und Namen in der (französischen) Szene hat. Händler, Zeichner, Aussteller und natürlich ein reichhaltiges Show-Programm wurde den Besuchern an vier aufregenden Messe-Tagen geboten.

Was unsere SMG-Mitglieder viel mehr nach Paris verschlagen hat, war das Aufgebot rund um unserer Lieblingsserie "Sailor Moon". Das Produktionsstudio Toei Animation präsentierte auf insgesamt 200 m² eine Ausstellung zu seinen beiden Erfolgsserien "One Piece" & "Sailor Moon"! Auf der Seite der Piraten wurde der Stand ganz im Zeichen des Serie dekoriert. Eine Strandhütte (voller Merchandising) überzeugte in einer Meeres-Kulisse (inkl. aufgedrucktem Wasser-Boden & echtem Sand) die zahlreichen Besucher.

Auf der anderen Seite glitzerte und funkelte es wie in einem Magical-Girl-Anime (vielleicht lag es aber auch an der Diskokugel). Die "Sailor Moon Boutique" lud zum großzügigen Shopping-Erlebnis, ganz im Zeichen der Sailor-Kriegerinnen ein. Aktuelle Produkte aus dem Hause Bandai waren vor Ort zum relativ Japan-orientieren Preis zum Kauf verfügbar. Anhänger, Schmuck, Klamotten und ganz viel Kosmetik ließen die Herzen der Fans höher schlagen.






Wer von Kosmetika nicht genug bekommen konnte, war zudem herzlichst eingeladen, sich vor Ort mit "Sailor Moon"-Produkten professionell von Angestellten schminken zu lassen. Zudem erwartete eine "Sailor Moon"-Cosplayerin die Fans mit einem großen Lächeln auf der großen Foto-Stage. Da man ja bekanntlich genügend trinken sollte, ließ es sich die Ausstellung auch nicht nehmen, einmal die Stunde einen "Sailor Moon Brause" Pop-up Stand zu eröffnen. Im stilgerechten "Sailor Moon"-Becher verteilten die Angestellten kostenlos eine pinke, ziemlich süße und vom Geschmack her wie 'Pink Grapefruit' schmeckende Sailor Moon Brause.






Aber nicht nur eine große "Sailor Moon"-Ausstellung gab es für die Fans zu bewundern. Unsere Partner von Tamashii Nations präsentierten in einem Showroom (wie man ihn aus Japan kennt) die aktuellsten Produkte aus ihrem Sortiment. S.H.Figuarts, Proplica-Produkte und demnächst erscheinende Figuren (u.a. Princess Serenity Chouette Figure) wurden fabelhaft in Szene gesetzt.

Aber auch weitere Highlights ließen das Fanherz höher schlagen. Der französische Merchandising-Hersteller Aby Style war ebenfalls mit einem Stand anwesend und bot die aktuellsten "Sailor Moon"-Produkte zum Kauf an! Auch der französische Publisher der DVDs / BDs (KAZÉ) präsentierte seinen Stand in einem "Sailor Moon Crystal"-Design!





Fazit: Die Japan-Expo bietet für Otakus alles was das Herz begehrt. Aber nicht nur Anime- und Manga-affine Personen kommen hier auf ihre Kosten. Traditionelle japanische Kunst und Kultur war ebenfalls an allen Tagen vertreten. Grundsätzlich empfiehlt es sich mehrere Tage für diese Messe einzuplanen. Die vollen Hallen bieten einfach viel zu viel um es an einem Tag abzufrühstücken. Für uns hat sich der Weg nach Frankreich definitiv gelohnt! Es war spannend eine ausländische Messe / Convention zu besuchen und sich mit französischen "Sailor Moon"-Fans auszutauschen. Dazu lässt sich der Paris-Besuch super mit etwas Sightseeing verbinden. Wir danken für diese tolle Messe und hoffen, dass auch im kommenden Jahr die Kriegerinnen für Liebe & Gerechtigkeit einen Platz auf der größten Messe für japanische Popkultur im europäischen Raum bekommen werden.




Google+