Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Donnerstag, 21. Juli 2016

Exklusive Artikelvorschau zum SailorMoonGerman Magazin Ausgabe 2!

Hey Moonies!

Ihr kennt YukiTenshin von ihren „Sailor Moon Crystal“-Reviews. Für das SailorMoonGerman Magazin stellte sie ihr liebstes Merch zusammen. Das Heft erscheint zur AnimagiC – und hier geben wir vorab ein kleinen, exklusiven Einblick in ihre Sammlung …

Am Anfang waren nur die alten Mangas, eine Art Edition, Fanbücher und die „Spiel mit mir“- und „Top Model“-Hefte. Und jetzt?



Und meine geliebte Super Sailor Moon. Sie ist, glaube, ich die einzige, die ich zu den horrenden Preisen in Deutschland gekauft habe. Aber ich glaube auch nur, weil ich einen Gutschein von unserem örtlichen Comic-Laden hatte. Und hier auch: Die Usagi Petit!


Die Stained Glass Charms sind meine liebsten Anhänger. Besonders Luna und Artemis mag ich sehr. Die Twinkle Dollies von Uranus und Saturn liebe ich auch. Leider fehlen mir aber noch Pluto und Neptune …


Hier sind die beiden S.H. Figuarts von Uranus und Neptune. Glücklicherweise fand ich ein eBay-Angebot aus Amerika, bei dem beide zusammen 80€ gekostet haben. Ich will so gerne noch Saturn und Pluto haben, aber diese horrenden Preise … Und auch hier seht ihr meine Lieblings-Petits: Haruka und Michiru!


Meine Minaturely Tablets. Eigentlich fand ich sie ja recht teuer für deren Größe, aber diese drei musste ich einfach haben
Ach und auf meinen Bildern werdet ihr immer wieder verteilt mal die Petit Charas finden! Ich bin ja da besonders ein Fan der Schuluniformen!


Als ich die Serenity Q-Posket gesehen habe, war ich einfach nur von den süßen Odangos begeistert. Ich mag Serenity ein bisschen mehr als Sailor Moon. Auch finde ich die Größe sehr schön. Die kleinen Q Poskets sind ja ein Witz, was die Größe angeht …


Hier sind die Kits, die ich noch machen will. Noch eine weitere Sailor Saturn und ich glaube sogar auch im selben Scale (also Maßstab) eine Uranus und Neptune. Mein kleiner Schatz ist das Kit von Hotaru in ihrer Schuluniform. Dabei handelt es sich um ein Original und nicht um ein Recast. Daher traue ich mich da auch erst dran, wenn ich ein bisschen mehr Erfahrung habe.
Dann liegt da noch eine Monster-Pluto, deren Beine so groß sind wie mein Super Sailor Moon Kit!
Und natürlich habe ich auch das Tanzpaar. Wer weiß, ob ich es irgendwann mal schaffe, es zu machen.


Mein geliebtes „Sailor Moon“-Sonderheft der Animania: Dort habe ich das erste Mal Modelkits gesehen – und ich fand sie toll. Oder habe auch von den Musicals erfahren. Daher ist es total lustig, da heute mal wieder reinzuschauen.
Und dann sind da noch zwei Anime-Alben. Ich habe beide vor ein paar Jahren auf irgendeiner Con zu lächerlichen Preisen bekommen … Aber ich musste sie damals einfach haben – es gab halt nix mehr und da war es toll, noch was von „Sailor Moon“ zu finden. Heute findet man ja wieder an jedem Stand etwas …


Die Animealben zu den Filmen und der ersten Staffel. Natürlich alle in der auf 5.000 Stück (oder 50.000?) limitierten Version mit dem Chrome-Cover. Leider gab es ja keine weiteren Bücher davon … Bis auf eines habe ich auch alle auf Conventions für schlappe 5 € bekommen.


Nach diesen Schätzen habe ich lange gesucht! Während ich Band 1-3 und 5 für unter 30 € bekam, musste ich für Band 4 45 € hinlegen. Der ist wirklich schwer zu bekommen! Band 3 musste ich zweimal kaufen. Beim ersten Mal hat mir jemand ein Artbook verkauft, bei dem das Bild zum Herausklappen rausgeschnitten wurde …


Natürlich habe ich auch die einen oder anderen Schreibwarenartikel. Besonders die Frixion-Stifte liebe ich! 


Das ist mit mein größter Schatz! Ein originales Cel aus dem 90er Anime, das ich auf eBay gekauft habe! Zudem finde ich das Motiv äußert putzig! Leider ist es nicht der Hintergrund aus der Szene, aber das ist egal!


Doch welches ist ihr größter Schatz? Dieses Geheimnis lüften wir im SailorMoonGerman Magazin Ausgabe 2 – und dort gibt sie noch weitere Tipps zum Erstehen von rarem und außergewöhnlichem Merch …
Google+