Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Freitag, 19. Juni 2015

Sailor Moon Crystal - Folge 23

Hey Moonies!

Am 06.06.15 konnten wir uns die 23. Episode von Sailor Moon Crystal anschauen! Pünktlich um 12 Uhr ging es weiter mit Akt 23 – Manipulation – Wiseman. Diese Folge könnt ihr euch hier bis zum Mittag des 20.06.2015 kostenlos mit deutschen Untertiteln anschauen!

Solltet ihr Fragen zur Streamingplattform Nico Nico Douga haben, dann könnt ihr euch unsere FAQ dazu ansehen.

Achtung: Diese Rezension enthält Spoiler! Sie ist außerdem die persönliche Meinung von mir, YukiTenshin, und steht natürlich nicht für unser gesamtes Team.



Zu Beginn werden wir nochmal in die letzte Folge entführt, in der Tuxedo von Black Lady in den Bann gezogen wurde. Außerdem klärt uns Sailor Pluto über den Sturm auf. Natürlich beschließen unsere Freundinnen, Tuxedo Mask zu retten.

Während die Mädchen durch den Sturm wandern, treffen sie auf Luna P, die nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Die Sailor-Kriegerinnen ahnen Schlimmes, doch da bricht Sailor Moon zusammen.

Währenddessen befinden sich Demand und Saphir im Zimmer der Finsternis. Dort treffen sie auf Black Lady, die ihnen die momentane Situation erklärt. Sie führt die beiden in Wisemans Welt: in einen verzerrten Raum, der Grenze von Raum und Zeit.



Demand bemerkt währenddessen, dass Black Lady das Symbol des Black Moon Clans auf der Stirn trägt und sie der Queen ähnlich sieht. Ihm wird klar, dass Black Lady Rabbit ist.

Er will endlich wissen, was Wiseman vorhat und stellt ihn zur Rede. Der will sich dazu aber nicht äußern und greift die beiden Prinzen an, woraufhin diese ihm wieder gehorchen.

Wiseman hat nun zwar Rabbit und den Silberkristall, aber ihm fehlt noch Sailor Moon, um den Silberkristall zum Leuchten zu bringen. Daher soll die Erde erneut angegriffen werden.

Usagi träumt unterdessen von Black Lady und Mamo-chan. Aus diesem Traum erwacht sie aber und findet sich zwischen ihren Freundinnen bei sich zuhause wieder. Usagi freut sich zwar sehr, dass sie ihre Freundinnen wieder hat, aber Chibiusa und Mamo-chan fehlen ihr trotzdem. Die Freundinnen beschließen, sich nie im Stich zu lassen. Als die Mädchen auf dem Weg nachhause sind, erscheint vor Usagi plötzlich der Raum-Zeit-Schlüssel, der Unheil erahnen lässt. Noch im selben Moment verschiebt sich die Gegenwart und die Mädels spüren, dass etwas nicht stimmt. Also kehren sie gemeinsam in die Zukunft zurück. Dort finden sie nun einen zweiten Diabolischen Schwarzen Kristall.




Black Lady trifft unterdessen im Palast auf King Endymion. Der kann gar nicht wirklich glauben, dass das seine Tochter ist, die vor ihm steht. Doch die Tatsache, dass sie den Palast betreten kann, der nur den Mitgliedern der Königsfamilie vorbehalten ist, bestätigt das nur.

Doch als Sailor Moon auftaucht und Black Lady sich den Silberkristall schnappen will, wird sie von einer höheren Macht aus dem Palast verbannt. Für Black Lady ist nun klar, dass sie nicht mehr dazu gehört und eigentlich noch nie gewollt war. Diese Enttäuschung nimmt sie nun zum Anlass, um sich den Mädels als die Königin der Finsternis vorzustellen: Black Lady.

Fazit: Im Grund genommen ist diese Folge meines Gefühls nach nicht viel passiert. Diese Episode konzentrierte sich mehr auf das Erzählen der Handlung, was meiner Meinung nach auch mal sein muss. Es gab einen kurzen Einblick in die Beziehung der Mädels untereinander und ich denke, dass das auch wichtig ist, um die Story zusammenzuhalten. Nachdem die letzten Folgen etwas spannungsgeladener waren, hatten wir hier nun eine kleine Verschnaufpause und bekamen Black Lady eingeführt und erfuhren etwas mehr auch über Wiseman. 

Er scheint sehr gerissen und hinterhältig zu sein – und alle seine Gefolgsleute können sich seinem Bann nicht entziehen. Auch wenn sie langsam beginnen, an seinem Plan zu zweifeln. Mal schauen, wie es nächstes Mal weitergeht!

Text & Screenshoots: YukiTenshin
Google+