Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Samstag, 28. März 2015

Sailor Moon Crystal - Folge 18


Hey Moonies!

Am Samstag um 11 Uhr war es wieder soweit für die 18. Folge von Sailor Moon Crystal! Es geht weiter mit Akt 18 – Invasion – Sailor Venus. Diese Folge könnt ihr euch hier bis zum Mittag des 04.04.2015 kostenlos mit deutschen Untertiteln anschauen! Solltet ihr Fragen zur Streamingplattform Nico Nico Douga haben, dann könnt ihr euch unsere FAQ dazu ansehen.

Achtung: Diese Rezension enthält Spoiler, weiterlesen auf eigene Gefahr! Sie ist außerdem die persönliche Meinung von mir, YukiTenshin, und steht natürlich nicht für unser gesamtes Team.


Hui, wie erwartet hat sich das zeichnerische Niveau der letzten Folge natürlich nicht gehalten. So war zumindest mein Eindruck. Dieses Mal starten wir mit einem Rückblick der letzten Folge. Sailor Moon ist natürlich geschockt über Jupiters Verlust, sodass sie gar nicht mitbekommt, dass Petz einen Ohrring verloren hat. Luna nimmt ihn zur Untersuchung mit zur Basis.

Nach dem Intro erleben wir eine aufgeweckte Chibiusa, die eine Schulfreundin mit nach Hause gebracht hat. Mamoru und Luna sind sich sicher, dass Chibiusa keine Feindin sein kann, nachdem sie sie nun so aufgeweckt erleben. Als Chibiusa aber den Ohrring von Petz sieht, gerät sie in Panik und ist auch nur schwer zu beruhigen.

Und wo wir gerade bei den Gegnern sind: Gleich im Anschluss an diese Szene sind wir beim Black Moon Clan. Ich muss ja sagen, Rubeus hat ganz schöne Muckies. Nett! Nebenbei erfahren wir wo der Diabolische Schwarze Kristall herstammt und welche Macht im innewohnt. Zudem erfahren wir, dass die übrigen vom Black Moon Clan – außer Prince Demand – dem Wiseman nicht zu trauen scheinen. Calaveras beschwört indes ihre vernichteten Schwestern herauf, um gegen die übrigen Senshi anzutreten. 




Während Naru, Usagi und Umino sich eine DVD über das Channeling anschauen, vermuten Minako und Artemis dahinter eine Gehirnwäsche der Bösen.

Mamoru versucht Hilfe bei den Shitennou zu finden. Mithilfe der zurückgelassenen Steine, kann ein Hologramm der Shitennou aufgebaut werden. Die sagen ihm, dass er an seine Kraft glauben soll. Hier war ich schon sehr gespannt, inwieweit wohl Mamorus Kraft im Anime umgesetzt werden würde. Aber dazu später mehr.

Cavaleras vollzieht unterdessen eine öffentliche Channeling-Sitzung, bei der sie mehrere Menschen einer Gehirnwäsche unterzieht. Minako kann das natürlich nicht zulassen und stellt sich Cavaleras entgegen. Die hat natürlich schon auf sie gewartet und greift sie auch sogleich an. Leider hat Venus dieses Mal keine schnelle Reaktion und wird in Cavaleras‘ Macht gefangen.




Usagi sucht unterdessen Chibiusa, die zuvor ihre Brosche geklaut hat. Chibiusa weigert sich aber, ihr die Brosche wiederzugeben. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Rubeus auf und greift die beiden an. Zum Glück ist Tuxedo Mask zur Stelle und kann sie in letzter Minute retten. Und an dieser Stelle beginnt mein persönlicher Höhepunkt der Folge. Als Tuxedo Mask Auge in Auge mit Rubeus kämpft und nahezu verzweifelt ist, kommunizieren die Shitennou mit ihm. Sie erinnern ihn an seine Kraft. Die beginnt Tuxedo Kamen auch sogleich in seinen Händen zu spüren. Er ist tatsächlich in der Lage, eine Attacke zu Stande zu bringen, namens "Tuxedo La Smoking Bomber" die nicht nur im Manga, sondern nun auch im Anime wirklich cool ist! (Ich hatte sogar schon ganz vergessen, dass er ja solch eine coole Attacke hat, dank des mit Rosen um sich werfenden Tuxedo Mask)

Und ich muss sagen, die Synchro ist hier wirklich gut gelungen. Kenji Nojima, Mamorus Stimme, hat hier wirklich gute Arbeit geleistet und mir gefällt’s, wie viel Kraft er in die Stimme legt, um diese doch irgendwie machtvolle Attacke stimmlich zu unterstützen. Endlich hat unser Tuxi auch mal was drauf! Er staunt selbst aber auch nicht schlecht!




Nach dieser spannenden Attacke gibt Chibiusa dann auch Usagi die Brosche zurück und Sailor Moon kann Sailor Venus retten.

Mit einem Moon Princess Halation, das irgendwie ziemlich cool dieses Mal ist (dieser Rückwärtssalto ist toll!) und Sailor Moon zum Glück auch das richtige Zepter nimmt, kann Cavaleras, meines Erachtens nach viel zu leicht, besiegt werden.

Sailor Venus wird zum Glück nicht entführt und Chibiusa rückt endlich raus mit der Sprache, warum sie das tut, was sie gerade alles tut. Anschließend bittet sie Sailor Moon wirklich sehr ergreifend um Hilfe. Und ich muss sagen, Chibiusa ist mir hier um einiges sympathischer. Und es gefällt mir, wie uns gezeigt wird, wie hilflos und verzweifelt sie doch eigentlich ist. An dieser Stelle endet die Folge auch schon wieder und wir müssen auf die nächste warten.




Fazit: Ich finde Chibiusa viel sympathischer – auch wenn ich sie immer noch nicht komplett mag. Aber sie ist erträglicher. Ich bin gespannt, wie sich der Character weiter entwickeln wird und wie sie später auf mich wirkt. Auch gefiel mir gut, wie Tuxedo Mask dieses Mal seinen großen Auftritt bekam. Ich hoffe, dass wir seine Attacke noch häufiger sehen werden. Ich bin gespannt, wie es in der nächsten Folge weiter gehen wird. Die nächste Folge wird am 4. April 2015 ausgestrahlt. Achtung, dieses Mal ab 12:00 Uhr deutscher Zeit, aufgrund der Zeitumstellung!


Text & Screenshoots: YukiTenshin
Google+