Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Sonntag, 3. August 2014

Sailor Moon Crystal – Folge 3

Hey Moonies!

Gute Nachrichten für alle, die noch keine Gelegenheit hatten, die Auftaktfolge von „Sailor Moon Crystal“ zu gucken! NicoNico hat aufgrund des großen Erfolgs die Frist erneut verlängert und so können die Anfänge von Usagi Tsukino weiterhin kostenlos auf der Plattform geguckt werden. Wie das alles genau funktioniert, beantworten wir in unserem FAQ.




Zwischenzeitlich ging es am 2. August weiter mit Akt 3, in dem Rei Hino eingeführt wird. Auch, wenn sich „Sailor Moon Crystal“ stark an die Mangavorlage hält, einiges dürfte den Fans trotzdem aus dem klassischen Anime bekannt sein. Die nachfolgende Rezension ist nur die persönliche Meinung von mir, heartaches, und steht natürlich nicht für unser gesamtes Team.




Während Usagi Tsukino in der Schule ein Nickerchen hält, reden Naru, Umino und die anderen über einen Bus, den jeden Tag um 18 Uhr der Teufel zu holen scheint. Nur mit Aussicht auf die Spielhalle lässt Usagi sich von Luna wecken. Dort lässt Ami Mizuno nach der Schule ihr neues Schicksal noch sacken und Usagi „gewinnt“ zwei Kommunikationsuhren. Sie gibt sie später Ami, die sich sehr darüber freut, die gleiche Uhr wie Usagi von eben dieser bekommen zu haben.




Als sie sich auf den Heimweg machen, sehen sie im Bus die junge Tempeldienerin Rei Hino. Ein Blick zwischen Rei und Usagi reicht schon, um eine alte Erinnerung bei Rei durchscheinen zu lassen – die durch Visionen ohnehin schon befürchtet, dass etwas Schlimmes passiert. Usagi sieht aber nur ein wunderschönes Mädchen und steigt mit Herzen in den Augen aus, als Rei dies tut. Leider hält Rei ausgerechnet Usagi für einen bösen Geist und ihre Raben attackieren sie.




Am nächsten Tag erwischt Mamoru Chiba Luna im Bus beinahe wieder sprechend. Stattdessen führt er dann aber doch eine Unterhaltung mit Usagi. Die verteidigt wenig später Rei vor den Anschuldigungen, sie hätte irgendetwas mit den verschwundenen Bussen zu tun. Doch auch, wenn Rei sie wegstößt – als der Schwarzhaarigen klar wird, Usagi könnte das nächste Opfer von Jadeite werden, rennt sie sofort los. Sie landet selbst in seinen Fängen. Mutig stellt sie sich ihm zusammen mit Sailor Moon und Sailor Mercuryund verwandelt sich beeindruckend zu Sailor Mars. Doch entkommt Jadeite ihnen trotzdem?




Fazit: Die „Sailor Moon Crystal“-Usagi ist immer noch extrem trollig und man kann gar nicht anders, als sie ins Herz schließen. Sei es, ob ihre verliebte Wangenröte im Gespräch mit Rei nicht verschwindet oder sie sich Luna über ihr klopfendes Herz im Bus mit Mamoru hält. Und so kann man sie auch als Heulboje gut akzeptieren, als sie im Versteck Jadeites kurz auf sich alleine gestellt ist. Rei hingegen ist absolut schön und mysteriös. In Akt 3 sticht außerdem ein epochaler Soundtrack hervor. Ein Minuspunkt ist allerdings, dass es keine Vorschau auf Akt 4 gab, vermutlich der engen Produktionszeiten geschuldet. Zwar gab es die Tonspur aus Akt 4, allerdings über bereits bekanntes Footagematerial gelegt.

Akt 3 könnt ihr euch hier mit deutschen Untertiteln anschauen!


Text und Screenshots: heartaches
Google+