Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Montag, 5. August 2013

Bericht: CosDay² 2013!

Hey Moonies!

Ein Teil des SMG–Teams war für euch auf dem CosDay² in Frankfurt am Main, der am 13. & 14.07.2013 im Saalbau– Titus– Forum stattfand, unterwegs.


Der CosDay² fand aber nicht nur im Saalbau statt, sondern war auch im Einkaufszentrum „Nordwestzentrum“ selbst angesiedelt. Für manch so einen war der Weg zur Convention vielleicht nicht der einfachste. Viele Besucher irrten herum, um den Eingang zu finden. Aber wenn man den Cosplayern folgte schaffte man es (frühe oder später) doch dorthin.








Auf der Convention gab es viel zu sehen und zu erleben, wie zum Beispiel die Public-Stage, die sich mitten im Nordwestzentrum befand. Auf dieser wurde u.a. der Japan–Cosplay-Wettbewerb und eine Charakterversteigerung präsentiert. Händler, Gamesroom, Bring & Buy und Maid Café durften natürlich auch nicht fehlen. Im Einkaufszentrum gab es zu diesem Event auch eine Ausstellung zum Thema Cosplay und viele Fan-Stände (die Fan-Meile), was wir sehr toll fanden, den so konnten sich auch „normale Besucher“ des Einkaufszentrums ein Bild über dieses Thema machen.

Auf der Main-Stage fand am Samstag um 10:30 die offizielle Eröffnung statt.
Showacts wie „The Asterplace“ und „Iron Attack“ traten mit ihren Stücken auf und heizten dem Publikum ein. Zur Eröffnung erscheinen auch der Vorstand des Nordwestzentrums, Herr Lackner und der japanische Konsul, Herr Sakamoto.






Im Saalbau traten Showgruppen und Bands wie „K!seki“, „S.O.S“, „The Asterplace“ (eine Rockband aus New York, die auf dem CosDay² ihr erstes Deutschlandkonzert überhaupt spielte), auf. Auf der kleineren New Stage fanden einige Wettbewerbe statt, bei denen man sich allerdings vorher anmelden musste. Dies wurde leider nur per Lautsprecherdurchsage bekanntgegeben.

Der CosDay² setzte dieses Jahr verstärkt auf YouTube-Prominenz. Bekannte YouTuber wie „Applewar Pictures“ und „JubaFilms“, waren anwesend und für ihre Fans da. Es ist schon bemerkenswert, wie YouTuber  in der letzten Zeit mehr und mehr Bestandteil eines Conventionsprogramms geworden sind. Aus unserer Sicht finden wir das eine tolle Initiative, würden es aber mehr begrüßen, wenn man zukünftig viel mehr mit Youtubes Anime-Dubbern, SängerInnen oder Bands zusammenarbeiten würde.

Hier sind unsere persönlichen Highlights der Showgruppen, die ihr auf keinen Fall verpassen durftet:

Auf der Main Stage traten u.a. „Style on Stage“ (S.O.S) mit ihrem Stück aus New Super Mario Bros. auf, „Monogotari“ gaben ihr Stück aus Romeo X Juliet zum Besten.

Auf der New Stage spielten unsere Freunde von „Ongaku no Kara“ mit ihrem Musikmix aus Games und Animes.



Am Samstag fand der Vorentscheid der DCM auf der Main Stage statt. Es waren 23 Teilnehmer anwesend, von denen 6 das Finale auf der Frankfurter Buchmesse erreichen konnten. Die Kostüme wurden im Vorfeld bewertet, sodass die Jury sich ganz auf den Auftritt konzentrieren konnte.

Hier die Gewinner des DCM – Vorentscheides auf dem CosDay²:
  • 1. Platz: Dorothea K. als Sebastian Michaelis aus "Black Butler"
  • 2. Platz: Natalie B. als Utena Tenjou aus dem "Utena Movie"
  • 3. Platz: Anna S. als Juliet Capulet aus "Romeo x Juliet"
  • 4. Platz: Tim W. als Zapp Brannigan aus "Futurama"
  • 5. Platz: Gabi J. als Anzu Aeoda aus "Golden Tales"
  • 6. Platz: Jana S. Will of the Abyss aus "Pandora Hearts"





Ferner wurde auch der Vorentscheid zum Euro-Cosplay-Wettbewerb ausgetragen. Das Finale findet in London statt. Nur der Erstplatzierte darf (mit der Gewinnerin vom Dokomi-Vorentscheid) auf dem Finale von der MCM Expo in London teilnehmen. Die Siegerehrung war außerdem Teil der Abschlussveranstaltung.

  • 1. Startnummer 9: Lucia als Oscar Francois de Jaryes aus "Lady Oscar"
  • 2. Startnummer 3: Yasmin als Sakura Kinomoto aus "Card Captor Sakura"
  • 3. Startnummer 8: Stefanie als Pascal aus "Tales of Graces f"




Die Abschlussveranstaltung fiel leider recht dürftig aus. Es wurde sich bei den Helfern und beim Publikum für ein gelungenes Wochenende bedankt. Da hätte man sich doch noch eher etwas mehr gewünscht, finden wir.

Fazit:
Auch wir vom SailorMoonGerman–Team fanden den CosDay² gelungen.
Dass man eine Convention in ein Einkaufszentrum legt, ist in Deutschland bisher einzigartig. So wird das Thema Anime und Manga einem breiteren Publikum zugänglich gemacht und verdeutlicht auch Nicht-Con-Gängern, was „Cosplay“ und viele andere Themen sind.
Kleiner Bonus: Wer nach einem anstrengenden Cosplay-Wochenende Entspannung suchte, hatte die Möglichkeit, sich in der nebenan gelegenen Titus-Therme zu entspannen.
Auf unserer Animexx Seite haben wir ein paar Bilder für euch zusammengestellt.

Wir freuen uns bereits jetzt auf den CosDay² 2014 und schauen sicherlich dann wieder vorbei!


Text: Krumbeere, Sappramoon, SailorMoonGerman / Fotos: Usagi Kou / Korrektur: LaBriciolina
Google+