Social Media Links

Slogan

Sailor Moon News aus Deutschland und der Welt. SailorMoonGerman informiert über
aktuelle Sailor Moon Neuigkeiten und präsentiert euch individuelle Sailor Moon Projekte auf Deutsch.

Animax

Montag, 19. November 2012

Bericht: Yukon Halloween-Edition 2012!


Hey Moonies,
 
"Halloween meets Anime"- mit einem Halloween-Motto fand am 10. und 11. November in Solingen die "Yukon"-Convention statt. Ein Teil vom SailorMoonGerman Team war für euch auf dieser Convention unterwegs und wir möchten euch einen kleinen Einblick in diese Convention geben.

Die "Yukon Animanga Convention" findet zwei Mal im Jahr in Solingen (NRW) statt. Einmal im April (Kirschblütenfest) und einmal im November (Halloween-Edition). Bei der Halloween-Edition besuchten über 800 Besucher diese regionale Convention, die im Gymnasium Vogelsang stattgefunden hat.


Cosplay:


Auf der Yukon gab es viele verschiedene Cosplays zu bewundern. Dieses Mal verstärkt ältere Anime Serie wie Pokémon oder Digimon aber auch neuere Anime Serien wie zb. Naruto oder Fairy Tail. Von Sailor Moon selber gab es am Samstag nur eine Sailor Moon Gruppe in Schuluniformen, die Mäntel aus dem Sailor Moon Musical Song „Sailor Busters“ (aus dem Sailor Stars Musical) trugen und am Sonntag gab es eine Sailor Moon, eine Sailor Mars und eine Sailor Saturn. Es gab auch eine Sailor Chibi Moon die im aktuellen Stück der Showgruppe D.A.N.G.O mitgespielt hatte.

Auch sehr beliebt und passend zum Thema waren Cosplays mit Blut. Viele haben sich optisch verwundet um dem Motto treu zu bleiben und auch TV-Horror-Figuren wie Freddy Krüger oder Chucky und seine Braut waren vertreten.




Location:

Die Convention fand in einem Gymnasium statt, das etwas abgelegen von der Stadt war. Die Außenumgebung war perfekt für tolle Herbst-Fotoshootings. Viele Räume wurden für das Programm genutzt wie zb. Gamesroom, Maidcafé, Synchroworkshop, Zeichnerstände, Fotoshootings usw. Natürlich darf eine Bühne da nicht fehlen. Eine großzügige Bühne befindet sich in der Aula des Gymnasiums, doch aufgrund des Platzmangels innerhalb des Zuschauerraums wurde es dort schnell voll und viele Besucher setzten sich auf den Boden oder auf die Treppen.

Voll war es aber in erster Linie im Eingangsbereich wo sich neben der Tageskasse auch die Händlerstände sowie der Stand des Anime- und J-Music-Radios kibo.fm befanden.




Austattung:

Die typischen Hauptelemete einer Conevention waren auch auf der Yukon zu finden, zb. die zuvor genannte Bühne, wo diverse Programme wie zb. Eröffung, Cosplay-Wettbewerb und Showgruppenauftritte stattfanden, einen Saal für die Händler, einen Raum für Videospiele und Anime-Kino, für die Verpflegung, Workshops usw. Auch 2 Garderoben standen zur Verfügung in denen Besucher ihre Sachen gegen günstiges Geld lagern konnten.

Fazit:

Uns hat die Yukon sehr gefallen, weil sie für eine regionale Convention sehr viel bietet und sicherlich noch in Zukunft ausgebaut wird. Was wir uns für die Yukon nächstes Jahr wünschen würden, wäre die Benutzung mehrerer Räume der Schule, da sich ein stetes Plus an Besuchern verzeichnet. Alternativ sollte vielleicht eine größere Location im Raum Solingen gesucht werden, da es teilweise wirklich sehr eng wurde. Dies zeigt aber auch, dass die Yukon eine gern besuchte Convention ist. 




Das Aussengelände ist wie bereits erwähnt eine echte Traumkulisse für Fotoshoots, bei der der kleine Wald für tolle Herbstbilder einlädt. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis von Eintritt zu Programm fanden wir super. Beim Maid Cafe waren die Preise ebenfalls sehr human gehalten und man wurde von hübschen Maids und eleganten Butlern freundlich am Tisch bedient.

Wir hoffen, dass wir auch nächstes Jahr mit dabei sein können und dass wir vielleicht auch euch mal dort antreffen können!

Für weitere Infos besucht die offizielle Yukon Website, einfach HIER klicken.


-Korrektur: Princess Moon
Google+